Cookiehinweis
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
x

AWO Rennen 2016 auf dem Harzring

27.04.2016 09:04

Unglück schon im Trainingslauf

Ersteinmal wünschen wir dem gestürzten Fahrer des MC alles erdenklich Gute und eine möglichst schnelle Genesung. Durch einen schweren Sturz bereits frühzeitig im Training, hatte ihn das Pech direkt ins Krankenhaus befördert. In diesem Zusammenhang ein großes Kompliment an die Entscheidungen der Organisation, denn ein RTW steht nun während der ganzen Läufe immer an der Strecke.

Sonne … Regen … Sonne … Regen und am Ende wieder Sonne, so war der Harzring!

Egal ob im MC internen 1h-Rennen, in der Supermoto Klasse oder im klassischen AWO Rennen, standen nach den noch trockenen Trainingläufen viele Fahrer vor der Frage: Regenreifen aufziehen, Ja oder Nein?? So richtig konnte sich nämlich der dicke Wasserkübel am Himmel nicht entscheiden. Auslaufen oder doch anhalten. Aber so eine AWO steckt natürlich einiges weg und zeigt auch im spontanen Regen was der getunte Viertakter wirklich leisten kann! Sage und schreibe 27 Simon AWO Sport und Touren und 4 Gespanne mit brennenden Rennfahrern auf ihrem Rücken rollten an den Start. Bis auf ein zwei kleine Rutscher auf der feuchten Bahn, erreichten auch alle heil das Ziel.

Wie versprochen haben wir euch eine Menge Bilder und Videos gemacht.

Wir bedanken uns für die aufregende und top organisierte Veranstaltung und freuen uns schon jetzt auf den 2. Lauf 2016.